}

Montag - Donnerstag 12 - 1* Uhr,
Freitag 12 - 2* Uhr
Samstag 10 - 2* Uhr
Sonntag 10 - 23* Uhr
* letzte Bestellung/last Order

+49 (030) 792 45 07

info@celtic-cottage.de

Markelstrasse 13, 12163 Berlin

Celtic Cottage

am 17.03.2022 ab 15 Uhr
– Eintritt 10€ –

pro Person inklusive:
-1x Festivalbändchen nach erfolgreichem Corona-CheckIn
-1x JellyShot
-1x grüne FFP2-Maske
-1x Tombolalos-jedes Los gewinnt
-1x Teilnahme an der Tombola u.a. 10 x 20€ Verzehrgutschein

Nach 2 Jahren ohne St. Patrick’s Day freut sich das Team, endlich wieder mit euch zu feiern.

Die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen lassen noch kein feiern im Stehen zu. Ob sich das bis dahin ändert?…wer weiß, wir hoffen es.

Damit wir trotzdem mit möglichst vielen Menschen ausgelassen feiern können planen wir für euch mit festen Sitzplätzen.

Am Ende dieser Seite habt Ihr die Möglichkeit Eure Reservierung zu tätigen.

 

Estelle van der Rhôn

17 – 22 Uhr Hosted by:

Estelle van der Rhône

Entertainerin aus Berlin

Sie führt euch mit Klassischen Irish Folk Songs, kleinen Gesangseinlagen und Tombolaziehungen durch den Abend.

ab 20 Uhr

Whiskey-Tasting

mit Frollein Scotch

Teste 3x 4cl Irish Whiskey
– Vorverkauf 20€ –
-Abendkasse 25€ –

An einem Irischen Abend darf die entsprechende Whiskey-Auswahl natürlich nicht fehlen. Wer, wenn nicht Frollein Scotch, (Friederike Bergmann) könnte die perfekte Auswahl treffen.

Serviert werden:

– The Legendary Silkie Irish Wishey,
Blended Whiskey, 46% Vol.

– Blacks Irish Whiskey – Black OPS,
Blended Whiskey, 43% Vol.

– Velvet Cap Irish Whiskey,
Blended Whiskey, 40% Vol.

Am Abend gegen 20 Uhr wird Frollein Scotch euch die entsprechenden Whiskeys auf unseren Bildschirmen präsentieren.

Die edlen Tropfen werden jeweils in 4cl, in einer kleinen Bügelflasche serviert. Tafelwasser wird zur Whiskeyprobe ebenfalls gereicht.

Tombola

1 Sofort Gewinn für alle!
10x 20€ Verzehrgutscheine
und weitere Preise

Warme Küche

mit Irish Stew & unseren beliebtesten Gerichten
15 – 23 Uhr

Musikwünsche

via Instagram an @estelle_van_der_rhone
oder uns

Reservierung

Nachdem ihr eure Reservierung mit der gewünschten Zeit zwischen 15 und 19 Uhr getätigt habt, versuchen wir je nach Personenzahl und individuellen Wünschen euren perfekten Platz zu finden.

Per Mail erfahrt ihr welcher das sein wird. Und wenn wir eure Wünsche nicht ganz erfüllen können, haben wir noch mal ein offenes Ohr.

Reservierte Plätze halten wir 30 Minuten frei, bei Gruppen sind wir bei Nachzüglern etwas großzügiger, aber versucht bitte pünktlich zu sein.

Nach der Bestätigung eurer Reservierung liegen die personalisierten Eintrittskarten zur Abholung und Bezahlung 7 Tage im Celtic Cottage bereit.

Ausgebucht

Aktuell sind alle Sitzplätze für den 17.03. ausgebucht!

Aktuell ist es laut der Berliner Corona-Verordnung leider nicht erlaubt sich ohne festen Sitzplatz in der Gastronomie aufzuhalten.

Unser Team wird versuchen auch spontan noch freie Sitzplätze zu vergeben.

Die Legende von St.Patrick

Wahrheit und Legende sind eng verflochten , wenn es um St. Patrick geht. Es ist bekannt , daß er in Schottland geboren wurde und als Gefangener nach Irland als Sklave verkauft wurde. Er lernte die irische Sprache fließend bevor ihm seine Flucht auf den Kontinent gelang.

Papst Celestine sandte ihn zurück nach Irland, das Evangelium zu predigen. Offenbar war er ein großer Reisender, besonders in keltischen Ländern. St. Patrick ist bestens bekannt in der ganzen Welt als derjenige, der die Schlangen aus Irland vertrieben hat. Während es wahr ist, daß es in Irland keine Schlangen gibt, ist es anzunehmen , daß es sie seit der Zeit nicht mehr gegeben hat, als sich die Insel am Ende der Eiszeit vom Rest des Kontinentes trennte. Wie in vielen alten heidnischen Religionen waren Schlangensymbole gebräuchlich und wurden auch angebetet. Das Vertreiben der Schlangen aus Irland ist wahrscheinlich symbolisch gemeint für das Beenden der heidnischen Riten.

Obwohl er nicht der Erste war, der das Christentum nach Irland brachte, war es St.Patrick, der sich mit den Druiden auseinandersetzte und ihre heidnischen Riten abschaffte. Er bekehrte die Heerführer und Fürsten , indem er sie und tausende ihrer Kultgegenstände in dem Heiligen Brunnen taufte. Nach der Überlieferung starb St.Patrick a.D. 493 und wurde in dem gleichen Grab beerdigt wie St. Bridget und St. Columba,in Downpatrick, County Down. Der Kieferknochen von St. Patrick wurde in einem Silberschrein aufbewahrt und wurde bei Geburten, epileptischen Anfällen und als ein Schutzmittel gegen den bösen Blick oft angebetet. Eine andere Legende sagt, daß St. Patrick seine letzten Tage in Glastonbury verbrachte und dort begraben wurde. Die Kapelle von St. Patrick auf dem Gelände der Abtei von Galstonbury existiert noch heute.